Cheats

Cheats werden in der Konsole eingegeben, die über die Taste ^ (links neben der 1) aufgerufen wird.
 
Bei manchen Cheats muss z.B. ein Gegner oder Gegenstand markiert werden. Dazu einfach im Konsolenmodus mit der linken Maustaste den Gegner bzw. Gegenstand anklicken. Zur Bestätigung erscheint der Name und die ID im Fenster oben in der Mitte.
 
Cheats sollten immer mit Vorsicht genutzt werden, denn sie können auch unvorhergesehene Ereignisse auslösen. Diese Liste enthält die meisten sinnvollen Cheats - es gibt noch deutlich mehr, die aber eher einen technischen Hintergrund haben.

 

Cheat Beschreibung
additem <itemID> <Anzahl> Fügt dem Inventar des Spielers das angegebene Objekt in der angegebenen Menge hinzu.
addperk <perkID> Gibt dem Spieler das angegebene Talent
addspell <spellID> Gibt dem Spieler den angegebenen Zauber
addtofaction <factionID> <faction rank> weist dem Spieler einer Fraktion zu, auch einer, der man normalerweise nicht beitreten kann, z.B. Banditen
advlevel erhöht die Stufe des Spielers, er kann aber kein Attribut oder Talent auswählen
animcam
Kameramodus, in der in der 3rd Person Ansicht um den Charakter gedreht werden kann, ohne dass der Spieler seine 
Blickrichtung ändert
dispelallspells alle gerade wirkende Effekte werden entfernt, player.dispelallspells
fov <winkel>
änderr das Field of View, also den Sichtwinkel, Standard ist 65, für PC ist ein Wert um die 90 empfehlenswert, das Maximum liegt bei 180
fw <formID> ändert das Wetter temporär
getlevel <Ziel> zeigt die Stufe des markierten Charakters an
help <Text> <0> damit lassen sich ItemIDs von Objekten, Zaubern etc. finden, Text ist ein Text, der in dem Item vorkommt
incPCS <Fertigkeit> erhöht die angegebene Fertigkeit um einen Punkt
kill tötet den markierten NPC, wenn er sterben kann
killall tötet alle NPCs in der aktiven Zelle
moveto <actorID> teleportiert den Spieler zum angegebenen NPC
movetoqt <questID> teleportiert den Spieler zum Ziel des angegebenen Quests
openactorcontainer 1 öffnet das Inventar des markierten NPCs, als wäre es eine Truhe
placeatme <ID> teleportiert einen NPC oder Objekt zum Spieler
psb
Spieler erhält alle Zauber, Drachenschreie (Drachenseelen werden aber immer noch zum Lernen benötigt) und tierische Fähigkeiten
removeitem <itemID> <count> entfernt das angegebene Objekt in der angegebenen Anzahl aus dem Inventar
removeperk <perkID> entfernt das angegebene Talent - aber man bekommt den Talentpunkt nicht wieder gut geschrieben
removespell <spellID> entfernt den angegebenen Zauber, Drachenschrei, Krankheit etc.
resetAI kann einen sonst nicht feindlichen NPC wieder beruhigen, wenn er versehentlich angegriffen wurde
resethealth die Gesundheit des markierten NPC oder die eigene wird wieder hergestellt
resurrect belebt einen gestorbenen NPC wieder (muss markiert werden)
setAV <fertigkeit> <##> setzt die angegebene Fertigkeit auf den angegebenen Wert, ohne den Levelfortschritt zu beeinflussen
setownership kann benutzt werden, um den Stehlen-Flag eines markierten Objekts zu entfernen
setscale <#> ändert die Größe des Spielers, klein = 0.1, normal = 1, max = 10
setstage <questID> <stage#> setzt die angegebene Quest auf die angegebene Stufe, damit können verbuggte Quests gerettet werden
showinventory zeigt die BaseID aller Objekte im Inventar an
showracemenu Öffnet das Charaktererstellungsfenster - kann unerwünschte Nebenwirkungen haben
sqs <questID> zeigt alle Stufen einer Quests an und ob diese Stufe schon abgeschlossen ist
tcl Nach dem Aktivieren, kann man frei in der Welt herumfliegen. Auch durch Gebäude, Gebirge etc.
tdetect Ist dieser Cheat aktiviert, wird der Spieler von Gegnern einfach ignoriert.
teachword <word> schaltet den angebenen Drachenschrei frei
tfc <1> Die Kamera kann frei bewegt werden. Mit der Option 1 angefügt wird die Welt drumherum angehalten.
tfow Macht alle nicht erkundeten Bereiche auf der lokalen Karte sichtbar.
tgm
Der Gott-Modus in dem man keinen Schaden nimmt, Ausdauer und Magicka werden nicht verbraucht, alle Zauber sind nutzbar etc.
tim Spieler stirbt nicht, auch wenn die Gesundheit bei 0 ist
tm Damit werden alle Menüs auf dem Bildschirm unsichtbar geschaltet. Ideal, um schöne Screenshots zu schießen.
tmm <#> tmm 1 zeigt alle Kartenmarkierungen an, tmm 0 versteckt alle Markierungen
unlock öffnet das markierte Objekt (Tür, Truhe...)

Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: