Patch 1.7 für Skyrim in der Betaphase

Über Steam ist ein neuer Beta-Patch für The Elder Scrolls V: Skyrim veröffentlicht worden. Patch 1.7 behebt folgende Fehler und Verbesserungen:

  • Allgemeine Speicher und Stabilitätsoptimierungen
  • Abstürze im Zusammenhang mit Wasser behoben
  • Seltene Abstürze im Zusammenhang mit Drachenlandungen behoben
  • Logikfehler bei Ladebildschirmen herunterladbarer Inhalte behoben
  • Vampirgriff und Schwimmen verhindert nicht mehr das Abspielen der Schwimmanimation
  • Verbesserte Erkennung von Kinect-Sprachbefehlen (Xbox 360)
  • Kinect-aktivierte Schreie in Drachensprache sollten ab sofort für Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch korrekt funktionieren (Xbox 360)
  • Problem mit Kinect-aktivierten Dawnguard-Drachenschreien für Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch behoben (Xbox 360)

Der finale Patch wird in einigen Wochen für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht.

Wer den Beta-Patch über Steam testen will, muss in den Einstellungen die Teilnahme an der Beta aktivieren.