Mod-Support für Konsolen steht noch in den Sternen

Bethesda hatte sich bereits mehrfach in der Vergangenheit dazu geäußert, User-Mods auch für die Konsolenversionen von Skyrim zu ermöglichen. An diesem Ziel hällt man nach wie vor fest, allerdings befindet sich dazu noch nichts in der Entwicklung, wie Art Director Mike Carofano jetzt in einem Interview gegenüber IncGamers verlauten ließ. Besser sieht es dagegen für die PC-Version aus. Für Skyrim wird es einen komplett neuen Editor geben. Es wird versucht diesen zum Release von Skyrim zu veröffentlichen. Ob das allerdings klappt ist noch nicht ganz sicher.