Verkaufszahlen für Skyrim & Steam-Rekord für Bethesda

Wie heute bekannt gegeben wurde, ist The Elder Scrolls V Skyrim, ein voller finanzieller Erfolg für Bethesda. 
 
Es wurden 10 Millionen Exemplare an den Handel ausgeliefert. Dies teilten die Verantwortlichen von Bethesda, beziehungsweise von Zenimax der USA Today mit. Es wurden zwar keine genauen Zahlen genannt, aber die Menge der ausgelieferten Menge der Skyrim Examplare bezifferte man jedoch auf 10 Millionen. Was einem Umsatz von 650 Millionen US-Dollar Umsatz macht, wie die USA Today schreibt. Nebst diesem Riesen Erfolg können sich die Entwicvkler und der Publisher noch den Steam Rekord für "am schnellsten auf Steam verkauftes Spiel" aneignen. Am 16. November, also vor einem Monat als, betrug die Anzahl der verkauften Kopien "noch" knapp 7 Millionen. Was für ein Spiel, was nur ein paar Tage zuvor auf den Markt kam (wir erinneren uns 11.11.11), höchst erstaunlich ist und eine sehr schöne Zahl obendrein.
 
Entsprechend gut gelaunt gibt Robert Altman, Zenimax Media-Chef (Bethesdas Mutterfirma), gegenüber USA Today bekannt:
 

"2012 wird wieder ein großes Jahr für unsere Fans. Das Creation Kit und spannende DLCs werden den Reichtum des epischen Abenteuers erhöhen."

 
Man braucht jetzt aber keine Angst zu haben über eine DLC-Reizüberflutung, denn die Skyrim-DLCs sollen laut Game Director Todd Howard
 

"umfangreich sein und jede Menge Fleisch bieten"

 
Das Creation Kit soll Januar 2012 erscheinen.

*Update* Skyrim Patch 1.3 für die PlayStation 3 online

Wie auf dem offiziellen Twitter Account von TheElderScrolls zu lesen ist, ist nun der Patch 1.3 für die PlayStation 3 User unter uns auf PlayStation Network (kurz PSN) downloadbar.
 
Dies sind die Patchnotes, die auch für die PlayStation 3 gelten.
 
Update 1.3 Notes (all platforms unless specified)

  • General stability improvements
  • Optimize performance for Core 2 Duo CPUs (PC)
  • Fixed Radiant Story incorrectly filling certain roles
  • Fixed magic resistances not calculating properly
  • Fixed issue with placing books on bookshelves inside player purchased homes
  • Fixed dragon animation issues with saving and loading
  • Fixed Y-look input to scale correctly with framerate

Drachenschreie in Skyrim via Sprachbefehl

 
Auf der Internetseite skyrimnexus.com kann man sich eine recht imposante Mod runterladen. Die Mod heißt ThuuMic - Real Life Dragon Shout.
Mit dieser Mod könnt ihr die Drachenschreie per Sprachbefehl aktivieren. Und das ganz ohne Kinect,(wir hatten ja vor kurzem über eine solche Mod berichtet) nur mit Hilfe eures Mikrofons. Wir verlinken euch gleich ein Video, in dem demonstriert wird wie die Mod funktioniert. Bis dato war es während eines Kampfes immer recht kompliziert sich einen Schrei auszusuchen und zu aktivieren. Aber mit Hilfe dieser Mod sagt ihr einfach  das entsprechende Wort (zum Beispiel Fus Ro Dah) und euer Drachenschrei wird aktiviert. Das heißt kein umständliches im Menü rum Gewusel mehr sondern einfach los brüllen und die Gegnerhorden mit eurer Stimme erschrecken.

*Update* Skyrim Patch 1.3 für die Xbox 360 online

Wie auf dem offiziellen Twitter Account von TheElderScrolls zu lesen ist, ist nun der Patch 1.3 für die Xbox 360 User unter uns auf Xbox Live downloadbar.
 
Dies sind die Patchnotes, die auch für die Xbox 360 gelten.
 
Update 1.3 Notes (all platforms unless specified)

  • General stability improvements
  • Optimize performance for Core 2 Duo CPUs (PC)
  • Fixed Radiant Story incorrectly filling certain roles
  • Fixed magic resistances not calculating properly
  • Fixed issue with placing books on bookshelves inside player purchased homes
  • Fixed dragon animation issues with saving and loading
  • Fixed Y-look input to scale correctly with framerate

Skyrim räumt bei den VGA 2011 ab

Gestern Nacht fanden die diesjährigen Video Game Awards statt. The Elder Scrolls V: Skyrim konnte dabei den begehrten Preis für das Spiel des Jahres gewinnen und wurde außerdem als bestes Rollenspiel 2011 ausgezeichnet. Bethesda erhielt zudem den Preis für das Studio des Jahres.

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch!

The Elder Scrolls IV: Oblivion im Steam-Sonderangebot

Bei Steam gibt es erneut The Elder Scrolls IV: Oblivion im Sonderangebot. Bis morgen, 10. Dezember 19 Uhr, kostet die Game of the Year-Edition nur 4,99€, was eine Ersparnis von 75% beträgt. Darin enthalten sind neben dem Hauptspiel auch die Erweiterungen Knights of the Nine und Shivering Isles. Wer noch zusätzlich die kleineren DLCs möchte, der kann die Deluxe-Version für 6,24€ kaufen, die es aber nur in englischer Sprache gibt.

Tipps für PS3-Spieler bei Problemen mit Skyrim

Wer Skyrim auf der PlayStation 3 spielt und Probleme mit der Performance hat, für den hat Bethesda einige Tipps parat, die man ausprobieren könnte, bevor der nächste Patch erscheint.

Auto-Speichern sollte demnach ausgeschaltet werden, damit die Speicherstände nicht zu groß werden. Auf der Festplatte sollte ausreichend Platz vorhanden sind - mind. 2 GB. Außerdem soll es helfen Ingame zu warten, damit sich die Welt zurücksetzen kann. Dies können bis zu 30 Tage sein.

Sollte das alles nicht helfen gibt es noch die Möglichkeit in den Safe Mode zu gehen, was allerdings nicht empfohlen wird.

*Update* Skyrim Patch 1.3 für den PC ist erschienen

Wie bereits angekündigt ist heute das neue Update 1.3 für die PC-Version von Skyrim über Steam erschienen. Damit werden u.a. die im letzten Patch eingebauten Fehler wie rückwärts fliegende Drachen und fehlende Resistenzen behoben. Daneben wurde auch noch weiter an der Performance gearbeitet und weitere kleiner Fehler behoben.

Hier sind die Patchnotes:

  • General stability improvements
  • Optimize performance for Core 2 Duo CPUs
  • Fixed Radiant Story incorrectly filling certain roles
  • Fixed magic resistances not calculating properly
  • Fixed issue with placing books on bookshelves inside player purchased homes
  • Fixed dragon animation issues with saving and loading
  • Fixed Y-look input to scale correctly with framerate

UPDATE: Bethesda kündigt außerdem an, nächste Woche ein weiteres Update für die PC-Version zu veröffentlichen, wo dann auch 4GB Arbeitsspeicher (das sog. Large Address Aware) unterstützt werden.

Immer noch Probleme mit der PS3-Version von Skyrim

Bethesda hat sich im hauseigenen Blog an alle PlayStation 3-Spieler von Skyrim gewandt. Diese haben seit dem Release mit Speicherproblemen und Lags zu kämpfen, die zwar bei den meisten Spielern durch den letzten Patch behoben werden konnten, es gibt aber immer noch Spieler mit besagten Problemen. Leider wird sich aber auch mit dem kommenden Patch, der sich bereits in der Testphase befindet und noch diese Woche für den PC erscheinen soll, noch nichts ändern. Da es sich bei dem Problem um viele kleinere handelt untersucht Bethesda weiterhin die Savegames und das Feedback der Spieler, um auch noch die restlichen Bugs zu beheben.

Fünf Skyrim-Tweaks, die das Spiel schöner machen

Auf Geforce.com ist ein Guide veröffentlicht worden, der ein paar schnelle Methoden zeigt, Skyrim schöner aussehen lassen. Neben Einstellungen im Nvidia Control Panel werden auch Änderungen in den ini-Dateien erklärt.

Link: Five Fast Skyrim Tweaks

Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: