Beta-Patch 1.5 für Skyrim erschienen

Bethesda hat die Beta-Version von Patch 1.5 für Skyrim auf Steam veröffentlicht. Neben jeder Menge Verbesserungen gibt es auch neue Features, wie die neue Kill-Cam.

Die kompletten Patchnotes könnt ihr hier nachlesen.

Patch 1.4.27 für Skyrim offiziell erschienen

Bethesda hat Patch 1.4.27 für die PC-Version von Skyrim jetzt offiziell freigegeben. Er ist wie immer über Steam erhältlich. Und das sind die Patchnotes:

LAUNCHER

  • Fixed issue with downloading mods when you are subscribed to more than 50 mods
  • Fixed crash when loading a subscribed mod that has been removed from Workshop by the author
  • Mod load order functionality

BUG FIXES (PC only)

  • Fixed occasional crashes when loading a save that relies on plugins/master files that no longer exist
  • Fixed issue where controls would become unresponsive while charging an enchanted weapon
  • Fixed issue where controls would occasionally become unresponsive while switching from third to first person while using the Arcane Enchanter
  • Fixed issue where controls would become unresponsive if activating a crafting station with autorun active
  • Fixed issue where keyboard would fail if Rename Item was selected before choosing the number of charges, while using Arcane Enchanter
  • Fixed several issues with remapping buttons while using an Xbox 360 controller
  • Fixed issue where pressing Escape button after fast traveling but before the loading would cause certain menus to stop working properly
  • Followers now sneak properly when player is sneaking

Neuer Beta-Patch für Skyrim über Steam erschienen

Bethesda hat einen neuen Beta-Patch über Steam für Skyrim veröffentlicht. Das sind die vorläufigen Patchnotes:

LAUNCHER
  • Fixed issue with downloading mods when you are subscribed to more than 50 mods
  • Fixed crash when loading a subscribed mod that has been removed from Workshop by the author
  • Mod load order functionality
BUG FIXES (PC only)
  • Fixed occasional crashes when loading a save that relies on plugins/master files that no longer exist
  • Fixed issue where controls would become unresponsive while charging an enchanted weapon
  • Fixed issue where controls would occasionally become unresponsive while switching from third to first person while using the Arcane Enchanter
  • Fixed issue where controls would become unresponsive if activating a crafting station with autorun active
  • Fixed issue where keyboard would fail if Rename Item was selected before choosing the number of charges, while using Arcane Enchanter
  • Fixed several issues with remapping buttons while using an Xbox 360 controller
  • Fixed issue where pressing Escape button after fast traveling but before the loading would cause certain menus to stop working properly
Wie immer git: Beta-Patches befinden sich noch in der Entwicklung und sollte nur installiert werden, wenn einer der genannten Probleme auftauchen oder man generell testen möchte.
 

Tutorialserie für das Skyrim Creation Kit

Bethesda hat seit Release des Skyrim Creation Kit 11 Tutorialvideos dazu veröffentlicht, die die grundlegenden Funktionen erläutern.

Alle Videos können im YouTube-Kanal von Bethesda angeschaut werden.

Skyrim Patch 1.4 für Xbox 360 und PlayStation 3

Laut dem Bethesda Blog ist Patch 1.4 für Skyrim mittlerweile für die Xbox 360 erschienen und auch die PlayStation 3-Spieler sollen bald ihr Update bekommen.

In der Zwischenzeit hat Todd Howard bei einer Keynote auf der DICE 2012 einige Zahlen zu Skyrim parat gehabt. So wurde Skyrim mittlerweile von 10 Millionen Spielern gespielt, viele Millionen davon auf dem PC. Laut einer Steam-Statistik liegt die durchschnittliche Spielzeit bei 75 Stunden.

Die ganze Rede könnt ihr euch hier ansehen.

Skyrim Creation Kit ab sofort über Steam erhältlich

Aller guten Dinge sind Drei und so verkünden wir in unserer dritten News des Abends die Veröffentlichung des Skyrim Creation Kit. Ihr könnt es über euren Steam-Client bei den Tools (Menü Anzeige) herunterladen.

Im Steam Workshop können die selbst erstellen Mods hochgeladen oder heruntergeladen werden. Bethesda stellt auch selbst einige Hilfen für das Creation Kit zur Verfügung. So gibt es ein speziell eingerichtetes Wiki und ein erstes Tutorialvideo ist ebenfalls erschienen.

High Resolution Texture Pack für Skyrim erschienen

Die angekündigte Überraschung zum Creation Kit für Skyrim ist - wie die Gerüchte vermuten ließen - ein hochaufgelöstes Texturenpaket, das ab sofort über Steam heruntergeladen werden kann.

Die empfohlenen Systemvoraussetzungen für das Paket gibt Bethesda wie folgt an:

Prozessor: Quad-core Intel oder AMD CPU
Speicher: 4 GB System RAM
Grafikkarte: DirectX 9.0c kompatibel NVIDIA oder AMD ATI Grafikkarte mit 1 GB RAM (Nvidia GeForce GTX 260 oder höher; ATI Radeon 4890 oder höher)
 

The Elder Scrolls im Midweek Madness bei Steam

Das Creation Kit für Skyrim und die Überraschung sollen im Laufe des Abends freigeschaltet werden. Derweil steht bei Steam alles im Zeichen von The Elder Scrolls. Es gibt nämlich bis Freitag 1 Uhr The Elder Scrolls Collection - bestehend aus Morrowind, Oblivion und Skyrim - zu einem Preis von 44,99€. Die drei Spiele sind auch im Einzelpreis reduziert, so kosten Morrowind und Oblivion je 9,99€ und Skyrim 33,49€.

Gerücht: High-Res-Texturen für PC-Version von Skyrim

Am Dienstag erscheint das Creation Kit für Skyrim mit einer zusätzlichen Überraschung. Bei dieser Überraschung soll es sich angeblich um ein High-Res-Texturen-Paket handeln. Ein User der Webseite guru3d.com, hat einen Hinweis dazu in Steam gefunden und diesen in einem Screenshot festgehalten. 

Ob dies tatsächlich die Überraschung ist wissen wir spätestens am Dienstag. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Skyrim Creation Kit am Dienstag plus Überraschung

Skyrim-Fans warten schon ungeduldig auf das Creation Kit, um endlich eigene Abenteuer ins Spiel einbauen zu können. Pete Hines von Bethesda hat nun über Twitter angekündigt, dass sie das Creation Kit vermutlich am kommenden Dienstag, den 7. Februar, veröffentlichen werden. Außerdem gibt es noch eine kleine Überraschung dazu. 

Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen: